Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Sonntag, 13. März 2011

News Break

Who Says

Selena Gomez' Single, die (ich zitiere) ihre Fans gebraucht haben, geht vor allem an die Hater (die sie nicht zuletzt wegen einem gewissen Justin Bieber hassen). In dem Song geht es darum, dass jeder etwas Besonderes und in seiner Art perfekt ist, und er hat eine tolle Melodie und man kann nach ca. 3 mal anhören sofort mitsingen. Es ist die erste Single aus ihrem Album, das voraussichtlich am 28. Juni erscheint. Kaufen!



Justin Bieber - Never Say Never 3D

Ich hab mir den Film bis jetzt 2 mal angeschaut (ja, so toll ist er!), 1 mal am 1. März (Vorpremiere), seinem Geburtstag, und 1 mal am 10. März (offizieller Kinostart). Er lohnt sich auf jeden Fall! Er erzählt von Anfang an, wie seine Karriere sich entwickelt hat, sieht ihn und seine Crew backstage, seinen Heimatort Stratford, Heimvideos von früher und natürlich die Videos von youtube, die ihn berühmt gemacht haben. Die 3D-Effekte kommen aber nur bei den Konzertmitschnitten raus, aber dafür hier total. Wenn er seine Hand ausstreckt, denkst du, gleich berührt er dich und als das Konfetti von der Decke schwebte, hab ich mir eins aus dem Auge gewischt, dass gar nicht da war. Nicht nur für Fans ein absolut toller Film!



Born This Way

Ich bin normalerweise kein Lady Gaga-Fan, da sie mir einfach zu gaga ist. Einige ihrer Lieder mag ich, wie z.B. "Pokerface", "Paparazzi" oder "StarStruck" und eben auch ihre neueste Single. Im Vergleich zu den anderen Texten ist dieser sehr tiefgründig. Er ist schön und persönlich, und das ist es, was ich an ihren anderen Songs vermisse. Das Video enttäuscht mich aber wieder, zu gaga, zu freizügig, es hat eigentlich nichts mit dem Text zu tun. Die Melodie ist wie alle Gaga-Songs ein totaler Ohrwurm (bitte erinnert mich nicht an Alejandro!), den man den ganzen Tag vor sich hinträllert. Cool!


Powder Girl

Es geht um die 19-jährige Kim (Felicity Jones) ,die eigentlich Skateboard-Profi ist und leider in einem Burger-Restaurant arbeitet, um Geld für sich und ihren Vater zu verdienen. Weil sie einen besseren Job möchte, arbeitet sie als "Chalet Girl"(der Originaltitel) im Ski-Ort St. Anton. Bei der Famile Madsen sorgt sie für Ordnung, aber auch für Wirbel. Sie verliebt sich in den Sohn der Familie, Johnny (Ed Westwick). Außerdem entdeckt sie das Sowboarden für sich und trainiert bald mit dem verrückten Finnen Mikki (Ken Duken) für den Roxy-Slopestyle-Wettbewerb. Irgednwann knistert es zwischen Johnny und Kim, ganz zum Unmut von seiner Freundin Chloe (Sophia Bush) und Kims Mitbewohnerin Georgie (Tamsin Egerton). Der Liebestrubel scheint vorprogrammiert und Kim versteht die Welt nicht mehr...
Ich schaue mir den Film auf jeden Fall an, denn ich skate- und snowboarde selbst und liebe es! Außerdem ist der Film bestimmt allein schon wegen Ed Westwick sehenswert, in Gossip Girl ist er toll!



Ich bin Nummer Vier

John (Alex Pettyfer) ist kein gewöhnlicher Teenager: Kurz nach seiner Geburt wurde sein Heimatplanet zerstört. Mit acht weiteren Kindern, die die Katastrophe überlebten, konnte er auf der Erde in Sicherheit gebracht werden. Seitdem ist John, begleitet von seinem Beschützer Henri (Timothy Olyphant), auf der Flucht. Unter ständig wechselnden Identitäten ziehen sie von Stadt zu Stadt – ohne Familie, ohne Freunde, ohne Vergangenheit. Als sie sich in Paradise, einer kleinen Stadt in Ohio niederlassen, überschlagen sich die Ereignisse: John, mittlerweile ein junger Mann, entdeckt, dass er über erstaunliche, übernatürliche Kräfte verfügt, die zunehmend an Stärke gewinnen. Als er sich in die hübsche Sarah (Dianna Agron) verliebt, will er zum ersten Mal in seinem Leben nicht mehr auf der Flucht sein. Doch die skrupellosen Feinde, die hinter den Überlebenden her sind, haben ihn aufgespürt und greifen an. John muss sich seinem Schicksal stellen. Drei sind bereits tot. Ist er Nummer vier?
Ich werde den Film ansehen, da es Action und Lovestory gibt. Alex Pettyfer spielt mit und ich fand ihn "Wild Child" echt super. Außerdem habe ich das Buch zum Film gelesen und die Story ist echt gut!



Außerdem Musik-Tipps:

Far East Movement ft. Ryan Tedder - Rocketeer
Miley Cyrus ft. Emily Osment - Wherever I Go
Colbie Caillat - I Do
The Downtown Fiction - I Just Wanna Run
Cody Simpson - Don't Cry Your Heart Out
Sean Kingston ft. Justin Bieber - Won't Stop
Chris Brown ft. Justin Bieber - Next 2 you
Hurts - Stay
The Wanted - Lose my mind
Nicki Minaj - Super Bass

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen